Thrust 30 Thrust 10 Thrust 20 Thrust 30 Thrust 10 Thrust 20

Aus unserem “Testlabor”

Das Messen von Motor-und Leistungsdaten erfordert Sorgfalt und Gründlichkeit. Variationen wie verschiedene Einstellungen der verwendeten Drehzahlsteller, oder Drehzahlsteller unterschiedlicher Hersteller, Batterietyp, Ladung der verwendeten Akkus, Ladegeräte, Umgebungstemperatur, usw., müssen berücksichtigt werden.

Aus Prinzip testen wir unsere Produkte unter extremen klimatischen Bedingungen

– sowohl in der Hitze Australiens als auch unter der schwül warmen Tropensonne in Malaysia. So können wir sicherstellen, dass unsere Motoren und Drehzahlsteller ie auch an heißen Sommertagen in Europa nicht im Stich lassen werden.

 



Technische Daten und Messwert-Protokolle
Click to Data Sheets Index

Wir wollen ihnen unsere Ergebnisse und Leistungsdaten nicht vorenthalten. In unserem Testprogramm versuchten wir sowohl Messfehler und Toleranzen zu minimieren, als auch sehr aussagekräftige Daten in der Kombination mit verschiedenen Komponenten zu erhalten. Deshalb durchliefen wir mehrere Tests unter vershciedenen Umgebungstemperaturen, unter der Verwendung verschiedener Drehzahlsteller, Batterien, Propeller, usw. Unsere Testmodelle wurden auch von mehreren Piloten geflogen, um unterschiedliche Flugstile in den Messdaten zu berücksichtigen.

Wie auch sie, sind die Piloten im PA Team begeisterte Modellflieger. Wir sind Praktiker! Deshalb sind wir fest davon überzeugt, dass Leistungsdaten erflogen, und nicht nur unter kontrollierten Bedingungen im Labor gemessen werden sollten. Das Zusammenspiel von Kühlluftzufuhr, Belastungen durch den Propeller, Beschleunigungskräfte, usw., kann unserer Meinung nach im Labor nicht korrekt gemessen werden. Deshalb „erfliegen“ wir uns den Grossteil der Daten. Und zwar nicht mit geschönten Messungen beim einfachen Geradeausfliegen oder gebremsten Kunstflugeinlagen, sondern beim dynamischen, 3D und Extremkunstflug.

Im 3D Flug benötigt man normalerweise unmittelbaren Maximalschub und –Leistung, um aus einem Manöver, wie zum Beispiel Torque-Rolle, sicher herausfliegen zu können. Deshalb wurde unser Labortest so ausgelegt, dass diese Flugzustände simuliert werden. Wir haben dazu auf 4 verschiedene Testprogramme zurückgegriffen.

Unsere Datenprotokolle beinhalten sowohl Testergebnisse von Labor-, als auch dynamisch erflogenen Daten, die auch wenig technisch interessierte Modellflieger ansprechen werden.